Letzte Worte zum Dschungelcamp 2017

So, alle Messen sind gesungen, der Dschungelkönig steht fest und die große Wiedersehensshow im Baumhaus haben wir auch geschafft. Jetzt bleiben mir nur ein paar Worte als abschließende Betrachtung zur 11. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.

Mehr lesen

Tag 8 im Dschungelcamp – das Labercamp

Was geschah an Tag 8 im Dschungelcamp?
Mehr lesen

Tag 7 im Dschungelcamp – Der erste Abschied

Tag 7 im Dschungelcamp und mittlerweile sind wir bei Themen wie Migräne durch übermäßigen Zwiebelgenuss, Schmerz beim Scheissen, Kuhköpfen und Ravegirls der 90er Jahre angekommen.
Die Hälfte der aktuellen Staffel ist vorüber und man fragt sich: wann fangen die denn mal endlich an?
Um es anders zu sagen: die Langeweile hält an.
Mehr lesen

Tag 6 im Dschungelcamp – Langeweile

Die Erkenntnis hat bereits am 2. Tag subtil angeklopft: Am Dschungelcamp 2017 sind nur noch die Dschungelprüfungen von Interesse. Es ist so. Abgesehen vom Krieg der Sterne passiert nicht viel. Die teuer eingekauften „Stars“ und Skandalnudeln wie Gina-Lisa Lohfink, Thomas Häßler oder Marc Terenzi sind ihr Geld nicht wert. Ordentlich Alarm machen wie z.B. im Fussball die Schnäppchenkäufe wie Hanka Rackwitz, Kader Loth oder Honey.

Mehr lesen

Tag 5 im Dschungelcamp – Ich hasse Euch!

Der Titel dieser Tagesrückschau beruht auf einem oft gebrauchten Zitat der einzigartigen und unvergleichlichen Kader Loth. Doch dazu im Kapitel Dschungelprüfung mehr.

Da legt man die Camps schon extra zusammen, damit sich die Arschgesichter noch mehr auf den Sack gehen, und was kommt dabei heraus? Nichts.
Diese Insassen langweilen sich so durch die australische Botanik, dass man denken könnte, sie rächen sich am gemeinen TV-Zuschauer.

Mehr lesen

Tag 4 im Dschungelcamp – Aus Zwei mach Eins

Tag 4 im Dschungelcamp stand unter dem Glücksstern der Wiedervereinigung. RTL legte beide Camps zusammen. Oder anders ausgedrückt: Team Gelb fand Asyl im Land von Milch und Honey. Leute, der 9. November 1989 war ein Scheissdreck dagegen.

Mehr lesen

Tag 3 im Dschungelcamp – Im Zeichen des Hungers

Tag 3 im Dschungelcamp stand ganz im Zeichen der Hunger-Games. Vor allem für Team Gelb (Snake Rock). Das liegt daran, dass Team Blau (Base Camp) alle Essenssterne bekommt und somit volle Bäuche hat, während Team Gelb seine Hausaufgaben nicht macht und somit außer Bohnen mit Reis nichts zum Mampfen bekommt.

Aber der Reihe nach.

Mehr lesen

Tag 2 im Dschungel – Ein Duell findet seinen Sieger

Die Zuschauer in ihrer unendlichen Weisheit hatten ja Florian Wess und Alexander „Honey“ Keen zur Dschungelprüfung gewählt. Da die zwei Teilnehmer ohnehin schon etwas Beef vorher hatten, war es nur sinnvoll, beide gegeneinander antreten zu lassen und einen eindeutigen Sieger zu ermitteln.

Und der Gewinner war:

Honey!
Mehr lesen

Tag 1 im Dschungel – ein Start mit Längen

So, gestern Abend um 21:15 Uhr kam dann der Startschuß zur Auftaktfolge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Und was soll ich sagen: toll, dass es wieder anfängt, aber die ganze 3 Stunden Sache hatte auch ihre Längen.
Mehr lesen