Tag 13 im Dschungelcamp – Tag 1 ohne Honey

Was geschah an Tag 13 im Dschungelcamp?

Ich hatte schon Angst, dass nach Honeys Abgang wieder alles in Konsenssoße ertränkt wird. Aber eine vergeigte Dschungelprüfung und ein Rosenkrieg unter Frauen sorgten für die nötige Konfrontation und damit Unterhaltung.

Mehr lesen

Tag 12 im Dschungelcamp – Auf kaltem Entzug

Was geschah an Tag 12 im Dschungelcamp?

Das ganze Camp litt unter den Strafmaßnahmen, die aufgrund diverser Regelverstöße vergeben wurden. Vor allem die Männer konnten mit dem Entzug der Glimmstengel gar nicht umgehen und schlichen wie hungrige Raubtiere durch den Dschungel. Kader und Hanka, die nach Gina-Lisas Auszug verbliebenen letzten Weibchen sind sich ihrer Unterzahl und der Gefahr bewusst. Kader bestellte auch gleich einen Hammer und eine Kettensäge, um sich gegen die „Moster“ zu wehren!

Mehr lesen

Tag 10 im Dschungelcamp – Alle gegen Honey

Was geschah an Tag 10 im Dschungelcamp?

RTL hat es geschafft, mit einer nicht stattgefundenen Dschungelprüfung eine ganze Sendung füllen.
Dafür stand das Honey im Mittelpunkt und bekam es derbe fett. Kasalla!

Mehr lesen

Tag 9 im Dschungelcamp – Einer hing in den Seilen

Was geschah an Tag 9 im Dschungelcamp?
Hanka dreht auf (in mehrfacher Hinsicht), Jens arbeitet hart an der Erosion seines Images und Markus lässt das Tier aus sich raus.

Aber zu Beginn durften wir nochmal Sarah-Joelles Auszug aus dem Camp und die Wiedervereinigung mit Coach Micaela Schäfer (ja, der originalen Nacktschnecke) sehen. Warum RTL, warum? Wir sind doch froh, dass das dralle Mäuschen endlich vom Bildschirm verschwunden ist.
Mehr lesen

Tag 7 im Dschungelcamp – Der erste Abschied

Tag 7 im Dschungelcamp und mittlerweile sind wir bei Themen wie Migräne durch übermäßigen Zwiebelgenuss, Schmerz beim Scheissen, Kuhköpfen und Ravegirls der 90er Jahre angekommen.
Die Hälfte der aktuellen Staffel ist vorüber und man fragt sich: wann fangen die denn mal endlich an?
Um es anders zu sagen: die Langeweile hält an.
Mehr lesen