Tag 11 im Dschungelcamp – Reue und Vergebung

Was geschah an Tag 11 im Dschungelcamp?

Die Folge beginnt mit einer sensiblen Rückbetrachtung des Honeygate vom Vortag. Am Lagerfeuer lassen Marc Terenzi und Honey das Geschehen nochmal Revue passieren.

Dazwischen nutzte RTL die Gelegenheit, um anhand eines von Honey getöteten Insekts

Die Dschungelprüfung von Tag 11: Unter Strom

Honey hatte ja etwas wiedergutzumachen, weshalb ihm seine Teammitglieder die Chance gaben, sich erneut zu beweisen.

Wer geht: Marc und Honey
Aufgabe: Hindernisparcour, durch den ein Draht gezogen ist. Honey muss eine Öse den Draht entlangführen, ohne ihn zu berühren, weil wenn das passiert – bekommt der Marc einen Stromschlag und wird mit Ekelzeugs übergossen. Eine Berührung pro Abschnitt war erlaubt, bei zwei Berührungen galt der Abschnitt als nicht bestanden, die jeweiligen Sterne futsch. Der Clou an dieser Prüfung war, dass Honey in ein Känguruhkostüm schlüpfen musste und von Marc mit Ansagen durch den Parcour dirigiert wurde. Die Stromabnehmer waren dabei an seinem Kopf montiert gewesen.

Ergebnis: 5 von 8 Sterne

Also erstmal sah Honey in seinem Kostüm herzallerliebst aus. Aber wie heißt es so schön: einen echten Mann entstellt nichts. Der kann alles tragen.
Und zum Zweiten: Die Prüfung hatte es in sich. Sie verlangte viel Koordination und Konzentration. Dafür waren die 5 Sterne eine echt gute Ausbeute.

RTL zieht die Zügel an – Luxusartikel werden gestrichen

Wegen diverser Regelverstöße (Absprachen bei den Nominierungen zu den Dschungelprüfungen, Vernachlässigung der Feuerwache, allein auf Toilette) müssen die Stars ihre Luxusartikel abgeben und den Rauchern werden die Zigaretten entzogen. Hanka darf – aus Gründen – ihre heilige Plastikschüssel behalten.

Als Marc am Abend darauf hinwies, dass das Geschirr (den Regeln entsprechend) abgewaschen werden muss, soll es nicht neue Strafen geben. Vor allem Hanka, das faule Stück, sah das nicht ein und begann den armen Terenzi vollzutexten, warum er denn so aggro drauf wäre, so Oberlehrerhaft und so weiter.
Als Honey seinem Buddy beispringen wollte, bekam der auch noch einen Anranzer. Ganz ehrlich, Hanka geht mir mit der Zeit immer mehr auf den Sack.

Wer ist heute ausgeschieden

Gina-Lisa Lohfink und der Malle-Jens musste zittern. Gina-Lisa musste gehen.
Da kann sie sich im Hotel Versace wieder mit ihrer Busenfreundin Nicole „oh, ein Baum“ Mieth wiedervereinen.

Das interessiert Dich auch