Benjamin Boyce aus der Dschungelshow geschmissen

Und dann war da noch Benjamin Boyce, der im Dschungelcamp selbst nicht sonderlich auffiel, aber danach richtig eingeschlagen haben soll. Das kann man wörtlich nehmen …

Nach Ankunft im Hotel soll es zwischen dem ex-Caught in the Act Sänger und seiner Freundin noch friedlich zugegangen sein. Kurz vor dem großen Wiedersehen soll es eine lautstarke Auseindernsetzung zwischen dem 41jährigen Briten und seiner Freundin Mareike an der Hotelbar gegeben haben, die sich später im Hotelzimmer fortsetzte.
Irgendwann am frühen Morgen hat ein Mitcamper einen Hilferuf von Mareike per SMS erhalten, worauf die Security des Hotels eingeschaltet wurde. Boyce Freundin soll im Gesicht ausgesehen habe, als sei sie von ihm geschlagen worden. Den Rest der Zeit kümmerte sich die Familie von Rebecca Simoneit-Barum um Mareike (was wohl dann auch den Adressaten der SMS enthüllt?!).
Da kein RTL Angestellter zu der Zeit im Hotel gewesen sein soll (wo sind die denn untergebracht?), hält sich der Sender bis zur Klärung des Vorfalles bedeckt und hat aber vorsorglich Benjamin Boyce aus der Show genommen und laut BILD Zeitung den Vertrag aufgelöst. Muss wohl mehr dran sein. Schliesslich haben sich auch die Mitkandidaten geweigert, mit Boyce zusammen in der Reunion-Show anzutreten.

Das interessiert Dich auch