Nicole Mieth zieht sich für den Playboy aus

Und ich dachte, die ehrwürdige Tradition des kurzfristigen Playboy Shootings der Dschungelcamper wäre ausgestorben.
Danke Nicole Mieth! Jetzt kann man dich auch nackt im Playboy bewundern.

Nur knapp 2 Tage vor dem Start von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ kam die erlösende Nachricht, dass Dschungelcamperin und Verbotene Liebe Darstellerin Nicole Mieth im Playboy Magazin erscheinen wird. Die anderen Damen hatten ja schon alle mehr oder weniger freizügige Veröffentlichungen (Sarah-Joelle sogar schon im Playboy), da wäre so ein Shooting doppelt-gemoppelt.

Was, Wie und Warum erklärt Nicole Mieth im Interview bzw. einem kleinen Einspieler auf ihrer Playboy-Seite. Meistens die bekannten Phrasen, wie z.B. sinngemäß: „sehr überrascht von der Anfrage“, „lange überlegt, ob ich es tun soll“, „sehr hochwertige Bilder haben mich überzeugt“ … usw. usw.
Man kennt das ja.
Fakt ist, einer Dschungelcamp Teilnehmerin hat eine Zusammenarbeit mit dem Playboy nie geschadet, für den Verlauf der Show selbst aber auch keinen Einfluß gehabt. Und liebe Nicole, das bekannte Herrenmagazin ist nicht wegen Deinem Charakter, Deiner Bekanntheit oder Deinem Aussehen an Dich herangetreten. Würdest Du nicht in wenigen Stunden in den Dschungel gehen und Maden futtern, hätte der Playboy auch erstmal abgewunken.

Das interessiert Dich auch