Mola Adebisi verlässt das Dschungelcamp und Marco Angelini stark in der Dschungelprüfung

Endlich, möchte man sagen, endlich. The Mola has left the building.

Sehnsüchtig haben er und die Zuschauer drauf gewartet, gestern durfte das Mola das Dschungelcamp verlassen. In der Stichwahl mit Tanja Schumann konnte er die wenigsten Anrufe auf sich vereinen. Wie sehr er sich darauf gefreut hat, nicht mehr Teil der Campcrew zu sein, merkte man an dem Jubelschrei den er bei Bekanntgabe des Ergebnisses von sich gab. Damit ist nach Der Wendlerin, Corinna Drews und Julian F.M. Stoeckel der Traum vom Dschungelkönig für den sympathischsten ex-VIVA Moderator ever, ever, ever ausgeträumt.

Mola wurde rausgewählt. Was meint ihr, gute oder falsche Entscheidung?

Abstimmungsergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Das bedeutet aber auch, dass die bucklige Brotspinne (?) Tanja weiter im Dschungelcamp leiden muss. Aber vielleicht sehen wir sie ja dann noch öfter mit albernen Helmen auf dem Kopf im Regenwald herumhüpfen.

Die Lagerinsassen wählten Marco Angelini in die anstehende Dschungelprüfung. Und das macht der Dr. med. gar nicht so schlecht. Ab in die klaustrophobische Hölle des Wasserbeckens und zudem zählten die Schlangen, an denen er jedes Mal vorbeimusste, nicht zu seinen Lieblingstieren. Am Ende standen 5 von 8 Sterne und mit Sonja und Daniel zwei Moderatoren, die den Österreicher mit Lob überhäuften.
Mit Gabrielle de Almeida Rinne wird es wohl keine Dschungelturtelei geben, aber die DSDS Schlaftablette sammelt Punkte.

Das interessiert Dich auch