Dschungeltalk auf RTLplus erweitert die IBES Show

RTL möchte die einzelnen Folgen von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ etwas strecken und schickt Angela Finger-Erben mit dem „Dschungeltalk“ in die Spur. Dort wird den vielen Aufregern und der Neugierde sowie dem Mitteilungsbedürfnis der Zuschauer Rechnung getragen und das Geschehen und Gesehene aus dem Dschungelcamp noch einmal durchgekaut. Wahrscheinlich kommen erfahrene Dschungel-Veteranen zu Wort und dürfen bestimmte Ereignisse der Sendung einordnen, bewerten, kritisieren oder einfach nur lästern. Die Rechnung ist einfach: die während der Show geschaltete Werbung bringt dem Sender ein ganz schönes Sümmchen Geld ein, wenn auch nur die Hälfte der Zuschauer bis zum Dschungeltalk durchhält, spült das weitere Talerchen ins Sendersäckel, denn die Zuschauergruppe ändert sich nicht und so eine Nachbereitung ist wesentlich günstiger produziert als eine Dschungelcamp-Folge an sich.

Allerdings wird der Dschungeltalk auf den Spartensender RTLplus ausgelagert. Zeitgleich kann man das dann wohl aber auch im Web sehen.

Das interessiert Dich auch

%d Bloggern gefällt das: