Martin Kesici – ein 4-Finger-Faultier im Dschungel

Martin Kesici, bekennender Berliner und Rockmusiker, tobt ja gerade für RTL durch den australischen Regenwald.
Im Dschungelcamp fällt er aber meistens dadurch auf, dass er alle an seinen Darmgeräuschen teilhaben lässt.

Auf der Facebook Seite von IBES 2012 ist Martin Kesici, den Sonja und Dirk liebevoll 4-Finger-Faultier getauft haben, auch ein großes Thema.
Die Fans schwanken:
Ist das alles nur eklig, was das kleine Faultier mit der Mähne auf dem Kopf so ablässt? Rülpsen, Furzen, derbe Sprache.
Oder schneidet RTL das wie immer nur gekonnt zusammen, um so einen Charakter zu kreieren? Jazzys Darmprobleme wurden ja auch von ihr vort laufender Kamera mehr als breitgetreten.

Eines ist auf jeden Fall sicher: Kesici wird so langsam kultig. Einen Großteil zu seinem Kult beigetragen hat auch der Spitzname 4-Finger-Faultier, der wahrscheinlich aus Oliver Haas Feder stammt. Und das nur, weil er ein paarmal zu Beginn den doppelten Metal-Gruß zeigte.
Dazu kommt seine Verweigerungshaltung gegenüber der Camp-Disziplin und den -Regeln sowie seine scheue Natur, wenn es um Arbeit geht.

Wie sehen die Zuschauer das?

Martin Kesici, das 4-Finger-Faultier ist ...

  • einfach nur eklig, faul und langweilig! (67%, 2 Stimmen)
  • liebenswert authentisch und der kommende Dschungelkönig! (33%, 1 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 3

Loading ... Loading ...

Das interessiert Dich auch